Sell in May and go away

ReneHonorarberatung

Sell in May and go Away – diese alte Börsenweisheit bezeichnet den sogenannten Sell-in-May Effekt, mit dem eine überdurchschnittliche hohe Kapitalmarktrendite in den Monaten von Oktober bis April bezeichnet wird. Es handelt sich also um eine Kapitalmarktanomalie, die nicht mit den gängigen Kapitalmarkttheorien übereinstimmt. Gesprochen wird im Zusammenhang mit der Sell-in-May Strategie oftmals auch vom Wintereffekt, dem Halloween-Effekt oder der … Read More